Théâtre de l'Archipel, Perpignan

Neubau eines Theaters speziell für mediterrane und katalanische Kultur mit variabler Zuschauerzahl: Konfiguration mit 600 Plätzen für Theater sowie Konfiguration (mit Balkon) mit bis zu 1200 Plätzen.

Der große Saal des Théâtre de l'Archipel — genannt „Granat“ —
hat eine variable Zuschauerkapazität mit 600 bis 1200 Plätzen.
© KA
Die strukturierten Wände des großen Saales brechen und reflektieren den Schall, die Geometrie wurde detailliert berechnet, um den Schall gleichmäßig und mit seitlicher Einfallsrichtung zu allen Plätzen hin zu reflektieren.
© KA
Die „akustischen Raumteiler“ oder Jalousien bestehen aus zwei Elementen: geschwungene Holzlatten als visuelle Raumtrennung und für akustische Reflexionen, dahinter können schwere, akustisch reflektierende Folien ausgefahren werden, die den Raum akustisch verkleinern.
© Philippe Ruault
Detail des akustischen Raumteilers (Jalousie).
© Philippe Ruault
Der kleine Saal, ein Black-Box-Theater mit 400 Plätzen,
einer mobilen Tribüne und multiplen Bühnenkonfigurationen.
© Philippe Ruault
Gesamtansicht des Théâtre de l'Archipel, von links nach rechts
der grosse Saal „Granat“, der Bühnenturm, der Probesaal,
das Gebäude der Administration und der Künstlergarderoben
und das Logistikgebäude. Das „Black-Box-Thater“ befindet
sich hinter den übrigen Gebäuden und ist auf deisem
Photo nicht sichtbar.
© AJN
Der Bühnenturm greift in zeitgenössischer Architektursprache Elemente der historischen Befestigungen und Burgen der Gegend um Perpignan auf.
© KA
Technische Details

//////

Ort   Perpignan, Frankreich.

Baukosten   32 Millionen €.

Zeitrahmen   Gewinner des internationalen Architekturwettbewerbes 2005, Planung 2006-2007, Bauphase 2009-2011, Eröffnung Oktober 2011.

Bauherr   Stadt Perpignan/Agir Promotion (Public Private Partnership).

Architekt(en)   Jean Nouvel, Ateliers Jean Nouvel, Paris, und Brigitte Métra, Métra & Associés, Paris.

Theaterplaner(s)   Michel Cova, dUCKS Scéno, Frankreich.

Zahl der Sitzplätze   Großes Theater mit variabler Zahl von Sitzplätzen: 600 oder 1100 Plätze, Black Box 400 Plätze, Probesaal 100 Plätze, Büros und Werkstätten. Geschossfläche 8 200 m².

Nutzung   Theater sowie Zentrum für mediterrane und katalanische Kultur.

Leistungsumfang   Akustikberatung.

Beteiligte Berater   Eckhard Kahle, Yann Jurkiewicz, Kahle Acoustics.

© 2004-2017 Kahle Acoustics