La Commanderie, Dole

Neubau eines hochgradig flexiblen Multifonktionsraumes, Akustik, Nutzung und Grösse sind variabel, von Theater bis Konzerten, Oper und Rockkonzerte, sowie professionelle Sportveranstaltungen, für 592 bis 2700 Zuschauer.

Die mobilen Tribünen können an verschiedenen Stellen
im Saal aufgebaut werden.
© Kahle Acoustics
Somit sind verschiedene Konfigurationen mit mehr oder weniger Zuschauern sowie auch gemischte Konfigurationen mit sitzendem und stehendem Publikum möglich.
© Philippe Ruault
Probe (sound check).
© Kahle Acoustics
Rockkonzert.
© Kahle Acoustics
Die mobile Trennwand zwischen dem Foyer und dem Saal kann herausgenommen werden, um den Saal zu vergrössern.
© Kahle Acoustics
Mit den mobilen Seitenwänden kann die Grösse (und die Akustik)
des Saales moduliert werden.
© Kahle Acoustics
Verschiedene Konfigurationen des Raumes.
© Métra & Associés
Detail einer mobilen Seitenwand mit Akustikrelief.
© Kahle Acoustics
La Commanderie.
© Philippe Ruault
La Commanderie.
© Kahle Acoustics
Side of the natural stone frontage.
© Philippe Ruault
Foyer und Eingang.
Die grossen Fensterfronten strukturieren den Blick auf den Ort Dole.
© Kahle Acoustics
Technische Details

//////

Ort   Dole, Frankreich.

Baukosten   7 Millionen €.

Zeitrahmen   Gewonnener Wettbewerb 2002, Design 2003-2004, Konstruktion 2004-2006, Eröffnung November 2006.

Bauherr   Stadt Dole.

Architekt(en)   Brigitte Métra, Métra & Associés, Paris.

Theaterplaner(s)   Ducks Scéno, Frankreich.

Zahl der Sitzplätze   Mehrzweckraum mit variabler Zahl von Sitzplätzen, von 550 bis 1200 Plätzen, Kapazität bei Rockkonzerten (Stehplätze) bis 2900 Personen. Geschossfläche 6 600 m².

Nutzung   Mehrzwecksaal mit grosser architektonischer und akustischer Variabilität: Theater, klassische Konzerte, verstärkte Konzerte, Ausstellungen, Kongresse, Sportveranstaltungen.

Leistungsumfang   Vollständiger akustischer Beratungsservice.

Beteiligte Berater   Eckhard Kahle, Nathalie Faillet, Kahle Acoustics.

© 2004-2017 Kahle Acoustics